Neue Tablets für den Schulalltag

„Unsere Schülerinnen und Schüler sind einmalig." 
Um diesem Grundsatz gerecht zu werden, sollen alle Schülerinnen und Schüler der Johannesschule gemäß ihrer individuellen Stärken und Schwächen gefördert und gefordert werden.

Diese Idee der Johannesschule Emsdetten hat uns überzeugt, uns im Rahmen des TeamPlayer-Projektes für die Johannesschule zu engagieren. Die Individualität der Schüler zu fördern und Ihnen ein interaktives Lernen im Unterricht zu ermöglichen, das war der Antrieb für unsere Förderung.

Bisher bestand nur die Möglichkeit an 2 stationären PCs Internetrecherchen durchzuführen. Mit dem TeamPlayer-Projekt konnten wir nun 7 Tablets organisieren, die es ermöglichen, dass eine gesamte Klasse während des Unterrichts in Kleingruppen Recherchen durchführen kann. Besonders lag uns am Herzen, dass allen Schülern diese Unterstützung im Lernprozess zur Verfügung steht.

Technisch sind die Tablets mit dem aktuellsten Windowsbetriebssystem und einer Office-Lösung ausgestattet. In Verbindung mit den dazugehörigen Tastaturen können die Tablets auch als Mini-PCs benutzt werden, und erleichtern den Schülern den Einstieg in die Informationstechnologie. Gerade diese Kombination aus dem spielerischen Einsatz eines Tablets und der Möglichkeit auch „richtig“ mit den Geräten arbeiten zu können, empfanden wir als optimal für den Einsatz in der Schule.

Wir wünschen den Schülern und Lehrern der Johannesschule viel Spaß und erfolgreiche Unterrichtsstunden!